Hannovers selbstverwaltetes Studierendenwohnheim


Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Kontakt

Stefanie Roschat
Schwesternhausstr. 10 / 50
30173 Hannover
notzimmer(at)schwesternhaus.de

Wohnen / Notzimmer 

Notzimmer

Wir bieten Menschen, die kurzfristig in Hannover eine Bleibe brauchen, eine schnelle, unbürokratische und günstige Möglichkeit ein Zimmer zu bekommen. Wer zum Beispiel zum Semesteranfang auf der Straße steht und ein Dach über dem Kopf braucht, oder für vier Wochen ein Praktikum in Hannover absolviert und ein Bett benötigt und nur geringe Ansprüche an Komfort oder gar Luxus hat, kann im Schwesternhaus ein Notzimmer bekommen.

Jeder Flur hat zwei bis drei solcher Zimmer zur Verfügung. Sie sind 8 - 9m² groß, und möbliert. Die Badezimmer und Toiletten sind mit allen anderen Bewohnern des Hauses gemeinschaftlich zu benutzen.

Für alle Notzimmerbewohner gibt es eine gemeinsame Notzimmerküche (2a) in der Küchengeräte und ein Kühlschrank zur Verfügung stehen.

Notzimmer werden von den Flursprechern des jeweiligen Flures für maximal zwei Monate vergeben.

Interessent_Innen können über die rechts aufgeführte E-Mail-Adresse erfahren, ob in dem gewünschten Zeitraum ein Notzimmer frei ist und natürlich weitere Auskünfte bekommen.

Die Miete für die Notzimmer beträgt (je nach Größe) zwischen 105€ und 150€ pro Monat:

  • Sehr klein (48a):                   105,00€/Monat zzgl. Stromkosten
  • Klein (11a, 25a, 34a, 57a):   115,00€/Monat zzgl. Stromkosten
  • Mittel (26a):                          130,00€/Monat zzgl. Stromkosten
  • Groß (63a):                           150,00€/Monat zzgl. Stromkosten
  • 63a + Zweitbewohner:         200,00€/Monat zzgl. Stromkosten

Zusätzlich wird eine Kaution von 200,00€ erhoben.


letzte Aktualisierung am: 27.10.2016