Wohnen im Schwesternhaus

Gast-Schaf Franz hilft beim Rasenmähen. Foto: Lisa Minninger

Rund 120 Bewohner gestalten das Leben und den Alltag im Schwesternhaus. Egal ob Wohnung, WG oder Notzimmer, jeder bringt sich ein und ist Teil der Gemeinschaft. Das erfordert jedoch einiges an Organisation. Aus diesem Grund haben sich im Laufe der Jahre eine ganze Reihe effektive Werkzeuge zur Organisation entwickelt. Auf diesen Seiten kannst du dich entweder für einen Platz im Haus bewerben oder dich umfangreich über das Zusammenleben im Haus informieren.

Wie möchtest du weitermachen?

Ich möchte im Schwesternhaus einziehen!

Ich möchte mehr über das Zusammenleben erfahren!

 

Das Sommerfest von oben