Hannovers selbstverwaltetes Studierendenwohnheim


Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Anmelden

Festschrift

Wer noch eine Ausgabe unserer Jubiläums-Festschrift vom Juli 2011 ergattern möchte, kann sich beim Vorstand des Vereins melden!




Herzlich Willkommen im Schwesternhaus

…dem wohl schönsten und lebendigsten Studierendenwohnheim Hannovers.

Das Schwesternhaus ist ein selbstverwaltetes Wohnheim für hannöversche Studierende, das entgegen der Erwartung vieler weder nur von Frauen bewohnt, noch eine (christliche) Verbindung oder ein Wohnheim für Krankenschwestern ist.

Das Schwesternhaus wurde 1897 von der Schwesternhausstiftung erbaut und diente über 70 Jahre als Wohnheim für alleinstehende Damen des Bildungsbürgertums. Seit dem Umbau in ein Studierendenwohnheim 1971 sind 73 Einzelwohnungen und elf WGs entstanden, in denen mittlerweile rund 120 junge Menschen der unterschiedlichsten Studienrichtungen und - nach Schätzungen einiger BewohnerInnen - mindestens noch einmal so viele Tiere miteinander leben. 

Dieses Miteinander ist der zentrale Gedanke des Hauses - der basisdemokratische Ansatz ermöglicht es jeder Bewohnerin und jedem Bewohner, sich an der Verwaltung des Hauses zu beteiligen und eigene Ideen in das Haus einzubringen, das vom Engagement seiner BewohnerInnen lebt. Das Projekt wurde 2012 mit dem Studentenwerkspreis ausgezeichnet.

Die bunte Hausgemeinschaft und zahlreiche Unternehmungen wie Koch-, Grill- und Filmabende, Ausflüge, Partys und unterschiedliche Hobbygruppen bieten viele Möglichkeiten einander besser kennenzulernen und das eigene Zuhause mitzugestalten.


Halloween-Party

+++ EINTRITT FREI +++

Getränke:
Cocktails 3€
Shots 1€,
Bier/Soft Drinks 1,50€.
Außerdem ein breites Angebot an Snacks.

Am Pult:
DJ FJ mit feinste Beats aus Charts, Rock, 90er und 2000er.


Wir freuen uns auf Euch!!



Nach oben


letzte Aktualisierung am: 17.10.2016